MitarbeiterInnenführung im Spannungsfeld von Erfolg und Zufriedenheit

 

·   Selbstverständnis von ‚Führen‘ klären

    (Macht, Verantwortung, ‚Manipulation‘)

·   Ziele definieren

·   Situatives Führen – emotionale Intelligenz

·   Führungsqualität als Erfolgsfaktor

·   Rollenspiele und Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

 

Die TeilnehmerInnen klären ihr Selbstverständnis von ‚Führen‘, reflektieren ihre eigene Führungskompenz in der Gruppe und lernen neue Strategien kennen.

 

 

 

Coaching als Führungsinstrument

 

·         Situatives Führen – Coaching als eine Führungsstärke

·         Zeitmanagement

·         Stressmanagement

·         Chancen versus Konflikte

·         Reflektionsebene – die Ebene des Beraters

·         Grenzen erkennen und setzen

·         Motivation im Beratungsprozess

·         Beratungstechnik im Mitarbeitergespräch (Einzelcoaching)

·         Kollegiale Beratung (nutzbar machen der Ressourcen im Team)

 

 

Die TeilnehmerInnen sehen Coaching als eine Möglichkeit zu führen. Sie lernen sich und ihr Team zu organisieren. Sie reflektieren ihr eigenes Handeln, erkennen und setzen Grenzen, nutzen den Beratungsprozess zur Motivation der MitarbeiterInnen, nutzen die Beratungstechnik und kollegiale Beratung um Ressourcen ihrer MitarbeiterInnen zu fördern.


Kontakt

Christa Mödder
Düsseldorfer Str. 19
50129 Bergheim

 

T: +49 157 35310304

M: cm@christa-moedder.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Mödder